Lernen



Kinder brauchen keinen Lehrer, der sie montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags in der 2. Stunde Mathematik lehrt, sie brauchen einen Menschen, der sie Vertrauen und individuelle Wertschätzung erleben lässt und bei dem sie sich geborgen fühlen.

 

Aquarium

In unserer Schule finden Sie auch ein Aquarium. Immer wieder treffen sich dort Schüler/innen, um die vielen Neons, Guppys, Rotkopfsalmler und Welse zu beobachten. Das viele Grün und die Muscheln und Steine (sogar Edelsteine) regen außerdem die Fantasie der Kinder an.


Streitschlichter

Jedes Jahr werden an unserer Schule Kinder aus der 3. Klassenstufe zu sogenannten „Streitschlichtern“ ausgebildet. In jeder 3. Klasse werden dafür jeweils ein Junge und ein Mädchen von den SchülerInnen und LehrerInnen ausgewählt. Diese Kinder lernen dann an drei aufeinanderfolgenden Tagen, wie man in Streitfällen vermittelt.

Im neuen Schuljahr sind sie dann als die „Großen“ an ausgewählten Tagen Ansprechpartner bei Streitigkeiten. Kinder, deren Streit geschlichtet werden soll, müssen allerdings freiwillig zu den Streitschlichtern kommen und an einer gemeinsamen Lösung interessiert sein.

Meistens sind die Streitschlichterkinder stolz darauf, in der Schule ein Stück weit selbstbestimmt handeln zu dürfen und ihr Engagement trägt mit zu einem positiven Schulklima bei.